Monatliches Archiv: Oktober 2011

Gold-Zweizahn – goldgelbe Balkonpflanze

Gold-Zweizahn (Bidens ferulifolia)

Der Gold-Zweizahn hat schöne goldgelbe Blüten.

Der Gold-Zweizahn hat schöne goldgelbe Blüten, die jeden Balkon zum strahlen bringen.

Der Zweizahn (Bidens) gehört zu der Familie der Korbblüter und umfasst mehr als 200 Sorten. Einige wenige Sorten der Zweizähne sind Zierpflanzen und können auf dem Balkon kultiviert werden. Eine dieser Balkonpflanzen ist der Gold-Zweizahn, mit Sorten wie Goldmarie, Golden Star oder Compact Selection.

Der Gold-Zweizahn kommt ursprünglich aus den USA und Mexiko, wo er als unbeliebtes Unkraut angesehen wird. In unseren Breiten wird er als einjährige Balkonpflanze kultiviert, der aufgrund seines hängende Wachstums auch in Blumenampeln gepflanzt  werden kann.

Seinen Namen hat der buschig wachsende Gold-Zweizahn aufgrund seiner gezagten Früchte. Er hat eine Wuchshöhe von 50 bis 60 cm und trägt goldgelbe Blüten. Bei einginge Sorten des Gold-Zweizahns ist das Wachstum so stark, dass bereits nach wenigen Tagen nach der Pflanzung der komplette Balkonkasten überwuchert ist. Es ist deshalb ratsam auf starkwüchsige Sorten wie die Goldmarie zu verzichten und dafür auf kompakte Sorten wie z.B. Golden Star oder Compact Selection zur Bepflanzung des Balkons zurück zu greifen. Weiterlesen>>

Kletterhortensie – keine optimale Balkonpflanze

Kletterhortensie (Hydrangea petiolaris)

Die Kletterhortensie hat schön weiße Blüten.

Die Kletterhortensie hat weiße Blüten. Sie zeigen sich jedoch erst nach mehreren Jahren.

Die Kletterhortensie stammt ursprünglich aus Asien. Die Heimatländer sind Korea, Japan und Taiwan. Heutzutage ist sie in unseren Breiten eine beliebte Kletterpflanze, die als Sichtschutz oder Fassadenschmuck an schattigen Plätzen kultiviert werden kann. Das Wachstum der Kletterhortensie ist beeindruckend. Sie kann eine Höhe von 15 m erreichen und eine Breite von 5 m. Zum Klettern benutzt die Pflanze Haftwurzeln, mit denen sie sich am Untergrund festhalten kann. In den ersten Jahren wächst sie jedoch sehr langsam. Weiterlesen>>

Basilikum – ein Hauch italienische Küchen auf dem Balkon

Basilikum (Ocimum basilicum)

Basilikum als Topfpflanze für den Balkon.

Basilikum als Topfpflanze für den Balkon.

Das Basilikum ist seit dem 12 Jahrhundert in unseren Breiten bekannt, und wird im Besonderen für die italienische Küche verwendet. Es ist fast das ganze Jahr als Pflanze im Supermarkt, Baumarkt und im Gartenfachhandel erhältlich und lässt sich im Sommer hervorragend auf dem Balkon kultivieren. So hat man jederzeit frisches aromatisches Basilikum. Auch Samen sind erhältlich und ebenfalls gut geeignet, um auf dem Balkon angepflanzt zu werden. Der einzige Nachteil ist, dass man natürlich länger warten muss, bis die ersten Blätter geerntet werden können.

Die Pflanze wächst krautig und ist relativ einfach zu halten, wenn denn genügend Licht vorhanden ist. Auf dem Balkon verströmt sie einen angenehmen Duft.

Das Basilikum kann sehr gut mit anderen Kräutern zusammen gepflanzt werden. Im Besonderen passen Schnittlauch, Dill und Petersilie von den Ansprüchen gut dazu. Weiterlesen>>

Löwenmäulchen – Balkonpflanze mit langer Blütezeit

Große Löwenmäulchen (Antirrhinum majus)

Löwenmäulchen gibt es in unterschiedlichen Farben, Größen und Formen. Besonders die hängenden Löwenmäulchen sind als Balkonpflanze sehr beliebt.

Löwenmäulchen gibt es in unterschiedlichen Farben, Größen und Formen. Besonders die hängenden Löwenmäulchen sind als Balkonpflanze sehr beliebt.

Das Große Löwenmäulchen auch als Garten-Löwenmäulchen bezeichnet gehört zu der Familie der Wegerichgewächse. Die ursprüngliche Heimat des Löwenmäulchens ist der westliche Mittelmeerraum sowie Westasien. Schon im 17. Jahrhundert wurde das Löwenmäulchen als Zierpflanze gebraucht und blühte in Gärten und auf Balkonen.

Löwenmäulchen kommen in unterschiedlichen Formen und Wuchshöhen von 20 bis 120 cm vor. Die hoch wachsenden Sorten, werden oft zur Produktion von Schnittblumen verwendet. Die kompakteren Löwenmäulchen sind vor allem als Beetpflanze beliebt. Auf Balkonen in Blumenkästen und Blumenampeln findet man zumeist hängende Wuchsformen. Weiterlesen>>