Halbschattiger Standort auf dem Balkon

Was versteht man unter Halbschatten auf dem Balkon?

Viele Balkonpflanzen sind für den Halbschatten geeignet.

Viele Balkonpflanzen sind für den Halbschatten geeignet.

Viele von Euch haben eine Vorstellung,  von dem was unter einem sonnigen oder schattigen Standort zu verstehen ist. Aber was hat es genau mit der Mischform Halbschatten auf sich? Dieses möchte ich folgend einmal genauer definieren, damit Ihr wisst, wann Halbschatten auf Eurem Balkon herrscht.

Die meisten Balkonpflanzen sind auch für den Halbschatten geeignet. Nur wenige Pflanzenarten können ausschließlich auf einem sonnigen oder schattigen Standort kultiviert werden. Die Pflanzenauswahl für Halbschatten ist deshalb relativ groß. Eine Auswahl an Balkonpflanzen, die für den Halbschatten geeignet sind, findet Ihr in dem Beitrag „Balkonpflanzen für den halbschattigen Balkon“.

Halbschatten herrscht zumeist auf Balkonen, die nach Nordwesten oder Nordosten ausgerichtet sind. Jedoch kann auch Halbschatten z.B. auf einem Südbalkon vorliegen, wenn ein großer Baum oder ein gegenüber gelegenes Gebäude viel Schatten spendet. Beim Halbschatten handelt es ich um einen hellen Standort, der jedoch nicht den intensiven Sonnenstrahlen am späten Vormittag bzw. frühen Nachmittag ausgesetzt ist. Im Halbschatten kommt es somit nicht zum intensiven Hitzestau zur Mittagszeit, sondern die Balkonpflanzen können sich von der starken Hitze in dieser Zeit ein bisschen erholen.

Ein Halbschattiger Standort wird oftmals von Balkonpflanzen geliebt, deren Heimat die hellen und feuchten Subtropen und Tropen sind. Hier wachsen die Pflanzen zumeist am Rand von Waldgebieten. In den letzten Jahren sind viele Züchtungen für den Halbschatten entstanden. Besitzern von halbschattigen  Balkonen dürfte es somit relativ leicht fallen ihren Balkon in ein Blütenmeer zu verwandeln.

Balkonpflanzen für den halbschattigen Standort findet Ihr im Balkonpflanzen-Lexikon.


4 Kommentare

  1. Laura Vikoler sagt:

    Wir haben einen Südbalkon mit Milchglasdach. Wird das dann auch als Halbschatten eingestuft?

    • Anna sagt:

      Hallo Laura,

      unter das Milchglas würde ich nur Blumen pflanzen, die sowohl mit Sonne als auch mit Halbschatten zurechtkommen.

      LG
      Anna

  2. Katharina sagt:

    Unser Balkon ist nach Süden ausgerichtet, befindet sich aber in einem sehr kleinen Innenhof – somit haben wir nur ca. 2,5 Stunden zur Mittagszeit Sonneneinstrahlung. Ist unser Balkon also als schattig, oder halbschattig einzustufen?
    (Vielen Dank für den großartigen Blog!)

    • Ben sagt:

      Hallo Katharina,

      vielen Dank für Deine Frage. Nach Deiner Beschreibung würde ich Deinen Balkon in die Kategorie Halbschatten einordnen und Pflanzen empfehlen, die im Halbschatten bis Schatten wachsen. Die Übergänge sind fließend und bei der geringen Sonneneinstrahlung solltest Du dich bei der Pflanzenwahl eher Richtung Schatten orientieren. Balkonpflanzen für sonnige bis halbschattige Standorte werden bei Dir wahrscheinlich nicht eingehen, jedoch nicht so schön wachsen und blühen, wie man es sich wünscht.

      Ich freue mich, dass Dir unser Blog gefällt und hoffentlich weiterhilft.

      Beste Grüße

      Ben

Kommentar hinterlassen