Was ist ein sonniger Standort auf dem Balkon?

Wann liegt ein sonniger Standort vor?

Auf sonnige Standorte auf dem Balkon scheint fast den ganzen Tag die Sonne.

Auf sonnige Standorte scheint fast den ganzen Tag die Sonne.

Wenn wir Balkonpflanzen bei Balkon-Oase vorstellen, schreiben wir u.a. über die Herkunft, die richtige Pflege und den optimalen Standort. Gerade bei dem Standort ist jedoch einigen Balkon-Oase-Lesern nicht ganz klar, was damit gemeint ist, wenn wir von sonnigen, halbschattigen und schattigen Standorten sprechen. Deshalb möchte ich in diesem Beitrag genauer erläutern, was wir unter einem sonnigen Standort auf dem Balkon verstehen.

Sonnige Standorte sind zumeist auf Balkonen, die nach Südwesten oder Süden ausgerichtet sind. Teilweise können auch nur ausschließlich für sonnige Standorte geeignete Balkonpflanzen auf Südost-Balkone gepflanzt werden. Hierbei ist es jedoch wichtig, dass die Sonne bis zum späten Nachmittag oder frühen Abend auf den nach Südosten ausgerichteten Balkon strahlt.

Bei einer Ausrichtung des Balkons nach Süden sollten die meisten Pflanzen, die für einen sonnigen Platz geeignet sind, jedoch nicht den gesamten Tag in der prallen Sonne stehen, sondern die eine oder andere Stunde z.B. durch einen Dachvorsprung vor den intensiven Sonnenstrahlen geschützt werden. Auf einen sonnigen Standort scheint spätestens ab Mittag die Sonne. In den frühen Morgenstunden sammeln die Balkonpflanzen Energie für ihr Wachstum. Zur sonnigen Nachmittags- und frühen Abendszeit gedeiht die Blütenpracht.

Eine Auswahl an Pflanzen, die für einen sonnigen Standort geeignet sind, haben wir in dem Beitrag „Die richtigen Pflanzen für den sonnigen Balkon“ zusammengefasst.

 Balkonpflanzen für die Sonne findet Ihr im Balkonpflanzen-Lexikon.


Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen