Blog

Obst und Gemüse auf dem Balkon selber ziehen

Obst und Gemüse auf dem Balkon anbauen.

Viele Obst- und Gemüsesorten können leicht auf dem Balkon angebaut werden.

Ein Balkon kann nicht nur als Ort der Entspannung genutzt werden, auf dem man das schöne Wetter genießt und seinen Balkonpflanzen beim Wachsen und Blühen zusieht, er kann auch der Produktion von Nahrungsmitteln dienen. Neben einfach zu züchtenden Kräutern gibt viele Obst und Gemüsesorten, die mit geringem Aufwand auch auf kleinsten Balkonen angebaut werden können.

Je nach Art werden die Pflanzen direkt in Balkonkästen gesetzt, oder alternativ in Kübel, sofern die Pflanzen mehr Platz und Erdvolumen benötigen. Bei großen Pflanzgefäßen sollte beachtet werden, dass diese sehr schwer werden können. Daher sollte man nicht übertreiben, da Balkone nur eine gewisse Last tragen können. Weiterlesen>>

Die richtige Erde für Balkonpflanzen

Erde für den Balkonkasten auswählen.

Die richtige Erde ist sehr wichtig für das Wachstum und die Blüte der Pflanzen.

Es gibt im Handel eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Pflanzsubstraten von unterschiedlichen Herstellern zu sehr unterschiedlichen Preisen. Während man beim Discounter in der Saison „No-Name“ Erde quasi hinterher geworfen bekommt, kann Erde für Balkonpflanzen von Markenherstellern im Fachhandel schnell 5€ pro 10l kosten. Hier stellt sich die Frage, woran dieses liegt.

Als erstes sind die Inhaltsstoffe unterschiedlich. Pflanzsubstrat für Balkonpflanzen besteht oft aus Torf, Kompost, Kokosfasern und diversen Zusätzen. Bei Torf stellt sich schon mal die Frage, ob dieser nachhaltig gewonnen wird, oder ob bei der Gewinnung ökologisch wertvolle Moorlandschaften zerstört werden. Dies ist im Besonderen bei Torf aus Osteuropa teilweise der Fall. Kompost gibt es auch in unterschiedlichen Qualitäten. Je nachdem, was kompostiert wurde, ist auch der fertige Kompost unterschiedlich. In großen Kompostieranlagen werden auch Grünabfälle von Straßenbäumen und Straßenbegleitgrün (wie es Amtsdeutsch so schön heißt) verarbeitet. Weiterlesen>>

Immer frisch und knackig! Pflücksalat auf dem Balkon ziehen

Pflücksalat (Lactuca sativa var. crispa)

Salat auf dem Balkon

Lollo Rossa und Lollo Bionda sind ideale Salate für den Anbau auf dem Balkon.

Pflücksalat ist perfekt für den Anbau auf dem Balkon geeignet, da stets so viel gepflückt werden kann, wie gerade gebraucht wird und permanent neuer Salat nachwächst. Schon auf kleiner Fläche, wie etwa einem 100 cm langen Balkonkasten oder einem Kübel mit 30 cm Durchmesser lässt sich eine ausreichende Menge Salat produzieren. Der Vorteil von Pflücksalaten gegenüber Kopfsalaten liegt darin, dass bei Pflücksalat einzelne Blätter geerntet werden können, während bei Kopfsalat immer die gesamte Pflanze abgeschnitten werden muss. So kann der Pflücksalat nachwachsen und versorgt einen kontinuierlich mit frischen und knackigen Salatblättern. Weiterlesen>>

Zucchini auf dem Balkon anbauen

Zucchini (Cucurbita pepo)

Zucchinis auf dem Balkon leicht selber anbauen.

Zucchinis sind auf dem Balkon kinderleicht anzubauen.

Zucchini ist ein leckeres Gemüse, das auf sonnigen und halbschattigen Balkonen sehr leicht angebaut werden kann und daher besonders für Gemüse-Anfänger geeignet ist. Da die Pflanzen sehr ertragreich sind, reicht oft schon eine Pflanze, um den Eigenbedarf von ein bis zwei Personen zu decken.

Die Pflanzen können ab April auf der Fensterbank aus Samen vorgezogen werden und nach den Eisheiligen auf den Balkon gepflanzt werden. Die Samen werden hierzu in kleine Pflanzgefäße etwa 1-2 cm tief in lockere Anzuchterde gesteckt und bei Zimmertemperatur permanent feucht gehalten. Bestens geeignet sind z.B. leere Jogurtbecher, in die ein Loch gemacht wird, damit überschüssiges Gießwasser gut ablaufen kann. Nach etwa 10 Tagen sind die ersten Triebe sichtbar. Jetzt braucht die Pflanze viel Licht und wird am besten auf einer Fensterbank an einem Südfenster platziert. Auch die ersten Düngergaben müssen jetzt erfolgen, was zu einem explosionsartigem Wachstum führt. Weiterlesen>>

Der richtige Grill für den Balkon

Grills für den Balkon – eine kleine Kaufberatung

Grillen auf dem Balkon

Je nach persönlicher Vorliebe gibt es für jeden den perfekten Grill.

Grillen auf dem Balkon gehört zum Sommer einfach dazu. Es gibt kaum etwas Schöneres als an einem lauen Sommerabend mit Freunden auf dem Balkon zu sitzen und ein paar schöne Steaks auf den Grill zu werfen und dazu ein kühles Bier zu trinken.

Das grillen nicht überall möglich bzw. erwünscht ist, habe ich bereits in dem Artikel „Grillen auf dem Balkon – Rücksicht nehmen!“ beschrieben. Oftmals wird an der Geruchsentwicklung Anstoß genommen. Je nach Toleranz der Nachbarn und der Hausordnung gibt es aber eigentlich für alle Fälle einen passenden Grill. Die Geruchsentwicklung lässt sich durch die richtige Wahl der Grill-Befeuerung so weit reduzieren, dass es keine Probleme geben wird. So verursacht ein Gasgrill schon wesentlich weniger Gerüche, als ein Holzkohlegrill und ein Elektrogrill ist eigentlich kaum zu beanstanden, da dieser im Prinzip nicht mehr Gerüche verursacht, als wenn das Steak bei offenem Fenster in der Küche gebraten wird. Weiterlesen>>

Die Gewinnerin steht fest!

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern des Balkon-Oase Gewinnspiels bedanken. Die große Teilnahme hat auf jeden Fall gezeigt, dass wir eine solche Aktion in Kürze wiederholen sollen – und das werden wir auch tun.

Jetzt möchten wir die Spannung aber nicht unnötig auf die Spitze treiben und Euch mitteilen, wer der glückliche Gewinnerin der Landhaus Blumenkästen und der Gießkanne ist. Gewonnen hat Sarah T.. Wir gratulieren Sarah recht herzlich und werden die Balkonkästen und die Gießkanne umgehend versenden.

Erdbeeren auf dem Balkon pflanzen

Erdbeere (Fragaria)

Erdbeeren im Balkonkasten

Erdbeeren können leicht im Balkonkasten gezogen werden.

Erdbeeren können sehr einfach auf dem Balkon gezogen werden, auch wenn sie keine klassischen Balkonpflanzen sind. Mit ein bisschen Pflege kann den ganzen Sommer hindurch von den Pflanzen genascht werden.

Erdbeerpflanzen bekommt man im Frühjahr/Frühsommer im Gartenfachhandel oder teilweise als Aktionsware in Baumärkten und sogar Supermärkten. Es ist zu beachten, dass unterschiedliche Sorten zu unterschiedlichen Zeiten Früchte tragen. Es macht Sinn, mehrere Sorten zu kombinieren, um nicht alle Erdbeeren auf einmal ernten zu müssen, sondern kontinuierlich ein paar Beeren zu haben. Verbreitet und daher gut erhältlich sind die Sorten Clery (früh), Darcelect (mittel) und Florence (spät). Diese gedeihen auch gut im Topf bzw. Balkonkasten und sind recht robust. Weiterlesen>>

Passionsblumen auf dem Balkon – exotische Kletterpflanzen

Passionsblumen (Passiflora)

Passionsblumen im Balkonkasten

Passionsblumen sind wunderschöne Kletterpflanzen für den Balkon.

Passionsblumen (Passiflora) stammen ursprünglich aus Süd- und Mittelamerika. Ihre bis zu 18cm großen auffallend exotischen Blüten und ihre moderate Größe machen sie zu Kletterpflanzen, die gut für den Balkon geeignet sind. Es gibt etwa 530 Arten von Passionsblumen, von denen jedoch nur einige auf dem Balkon gepflanzt werden können.

Angenehmerweise bilden Passionsblumen keine Haftfüße aus, die sich nur schwer entfernen lassen, sondern sie schlingen sich um alles, was sie zu fassen kriegen. Daher benötigt sie eine Rankhilfe, wie beispielsweise ein Spalier oder Bambusstäbe. Kletterpflanzen ohne Haftfüße sind für Balkone gut geeignet, da sie einfach entfernt werden können und keine Rückstände auf dem Mauerwerk hinterlassen. Dieses beugt Ärger mit dem Vermieter vor. Weiterlesen>>

Beispiel für bepflanzte Balkonkästen – rot/weiß

Beispiel für einen bepflanzten Balkonkasten – rot/weiß

Das Bepflanzen von Balkonkästen ist nicht ganz einfach. Es gehört schon ein wenig Wissen und Arbeit dazu, den Kasten so zu bepflanzen, dass die Balkonpflanzen gut wachsen und auch prächtig blühen. Wichtig ist, dass sich die Blumen gut vertragen (ja es gibt wirklich welche, die man nicht zusammen in einen Kasten setzen sollte) und ähnliche Ansprüche an Licht, Wasser und Nährstoffe haben.

Ich habe drei gängige und pflegeleichte Balkonpflanzen ausgewählt, die im Fachhandel einfach zu beziehen sind, nur ein paar Euro kosten und die sich schön kombinieren lassen. Wenn es nicht exakt die von mir beschriebene Züchtung gibt, ist das nicht so schlimm, ein fachkundiger Verkäufer mit vernünftigem Sortiment wird schnell eine vergleichbare Pflanze zur Hand haben. Weiterlesen>>

Super Saison-Eröffnungsangebot für unsere Leser

bild Balkonkästen

Unterschiedliche Balkonkästen in 3er Sets

Kurz vor dem offiziellen Beginn der Balkonsaison haben wir für unsere Leser ein tolles Sonderangebot, damit Ihr rechtzeitig zum Frühling passende Blumenkästen habt. Wir haben einen Posten von neuen Balkonkästen des deutschen Herstellers Geli, den wir in 3er Sets zu sensationellen Preisen anbieten können. Alle Kästen haben einen Wasserspeicher und Wasserstandsanzeiger. Hierdurch wird das Gießen zum Kinderspiel und auch wenn Ihr ein paar Tage nicht daheim seid, sind die Pflanzen gut mit Wasser versorgt.

Weiterlesen>>

Seite 2 von 1512345...10...Letzte »