Balkonpflanzen kaufen

Balkonpflanzen kaufen

Schöne Pflanzen für den Balkonkasten kaufen. Auf was ist beim Kauf von Balkonpflanzen zu achten?

Die Balkonsaison verschiebt sich immer weiter nach vorne und Balkonpflanzen werden immer früher gekauft. Vor einigen Jahren gaben noch die Eisheiligen den Startschuss für die neue Saison, heute ist es bereits im April soweit. Die meisten Deutschen sehnen sich immer früher danach, ihren Balkon mit Pflanzen auszustatten, um so bloß keinen sonnigen Tag ohne schöne Begrünung auf dem Balkon sitzen zu müssen.

Die Ausdehnung der Balkonsaison in den April hat jedoch auch seine Schattenseiten. In diesem Monat kann es nachts noch zu Spätfrost kommen, den viele Balkonpflanzen ohne Schutz nicht überleben. Es ist deshalb ratsam das Wetter zu beobachten und gegebenenfalls die Pflanzen vorübergehend ins Haus zu holen oder sie durch z.B. Decken oder Kokosmatten vor dem Frost zu schützen.

Bevor man Balkonpflanzen kauft, sollte man den zur Verfügung stehenden Standort genau betrachten. Wie sieht es mit der Sonneneinstrahlung aus? Ist der Balkon windgeschützt?  Zudem sollte man sich genau überlegen, wie viel Zeit man für die Pflege der Pflanzen investieren möchte. Was es ansonsten bei dem Kauf  von Balkonpflanzen zu beachten gibt, haben wir in dem Artikel „Die richtigen Pflanzen für den Balkon“ beschrieben.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten Pflanzen für den Balkon zu kaufen. Der klassische Weg ist es die Pflanzen bei Gärtner um die Ecke zu erwerben. Zumeist ist hier die Qualität der Gewächse sehr hoch, jedoch lässt die Auswahl zu wünschen übrig. Wer etwas exotischeres oder besonders auf seinen Balkon pflanzen möchte, sollte sich einmal bei einem Onlinehändler umschauen. Einige Gärtnereinen haben bereits einen Onlineshop und senden die Pflanzen direkt zu Euch nach Hause. Die Auswahl ist hier oftmals größer als bei der kleinen Gärtnerei um die Ecke

Heutzutage bieten auch viele Baumärkte und Supermärkte Pflanzen für den Balkon an. Diese sehen zumeist im Geschäft sehr gut aus, jedoch werden diese im Gewächshaus oft schnell herangezüchtet und zeigen ihre wahre Qualität (oder eben halt auch nicht) erst ein paar Wochen nachdem sie in den Blumenkasten gepflanzt wurden.

Egal für welche Bezugquelle Ihr Euch entscheidet, Ihr solltet die Pflanzen vor den Kauf auf Schädlinge kontrollieren. Die Schädlinge können später in den Balkonkästen auch andere Pflanzen befallen und so erheblichen Schaden anrichten. Bei einem Onlinehändler ist diese vorherige Kontrolle selbstverständlich nicht möglich. Aus diesem Grund solltet Ihr Euch insbesondere bei teuren Pflanzen vorher beim Betreiber des Onlineshops absichern, dass Ihr die bestellten Pflanzen zurückschicken könnt, wenn diese bereits bei Lieferung mit Schädlingen befallen sind. Auch ein Blick in die Shop-AGB ist hier oft hilfreich.

Eine große Auswahl an Balkonblumen findet Ihr im Balkonpflanzen-Lexikon.


Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen