Kletterpflanzen – natürlicher Sichtschutz für den Balkon

Kletterpflanzen für den schattigen oder sonnigen Balkon

Kletterpflanzen können als Sichtschutz dienen und vor fremden Blicken schützen.

Kletterpflanzen können als Sichtschutz dienen und vor fremden Blicken schützen.

Die wenigsten von uns mögen es, wenn sie von der Straße oder den Nachbarn auf dem Balkon beobachtet werden können. Abhilfe schafft hier ein Sichtschutz. Es gibt unterschiedliche Arten einen Sichtschutz aufzubauen. Neben Trennwänden oder stark bewachsenen Blumenampeln können einige Sorten von Kletterpflanzen als Sichtschutz auf dem Balkon dienen.

Nicht  jede Kletterpflanze ist als Sichtschutz für den Balkon geeignet. Die Kletterpflanze sollte nicht nur eine dichte Wuchsform haben, sondern auch schnell wachsen, damit sie bereits früh im Jahr Euren Balkon vor ungebetenen Blicken schützt. Als Rankhilfe für die Pflanzen können sowohl fertige Rankgitter aus dem Baumarkt, Zäune oder Eigenkonstruktionen dienen. Ich habe dieses Jahr Bambusstöcke mit Draht zu einem Gitter zusammengebaut, an der meine Schwarzäugige Susanne und meine Clematis sehr gut empor wachsen. Meine Eigenkonstruktion ist nicht nur günstiger als die zu kaufenden Rankgitter, sondern sieht nach meinem Empfinden auch besser aus.

Folgend liste ich einige Kletterpflanzen auf, die als Sichtschutz für den Balkon geeignet sind. Ihr solltet bei der Auswahl der Pflanzen darauf achten, welchen Standort Ihr diesen bieten könnt und welchen Pflegeaufwand Ihr betreiben wollt.

Kletterpflanzen für schattige Balkone

  • Kletterhortensie (Blütenfarbe: weiß; Kletterhöhe: bis 15m)
  • Gemeiner Efeu (Blüte sehr unscheinbar, Kletterhöhe: 20m)
  • Immergrünes Geißblatt (Blütenfarbe: weiß, gelb, rot; Kletterpflanze: bis zu 5m)

Kletterpflanzen für sonnige Balkone

  • Ballonwein (Blütenfarbe: grün; Kletterhöhe: bis zu 2,5m)
  • Blaue Mauritius (Kletterhöhe, bzw. Trieblänge etwa 0,5m)
  • Sternwinde  (40cm lange Blütentrauben; Knospen : rot; geöffnete Blüten: cremeweiß, rot; Kletterhöhe: bis 3,5m)
  • Kapuzinerkresse (Blütenfarbe: gelb, orange oder rot; Kletterhöhe: bis zu 3m)
  • Schwarzäugige Susanne (Blütenfarbe: orange, gelb oder weiß; Kletterhöhe: bis zu 2m)
  • Schlingknöterich (Blütenfarbe: weiß; Kletterhöhe: bis zu 17m)
  • Jasmin-Trompete (Blütenfarbe: zartblau-weiß oder orangerot; Kletterhöhe: bis zu 5m)
  • Passionsblumen (Passiflora) (Blütenfarben: lila, blau, rot, Kletterhöhe 2 bis 6 m)
  • Prunkwinde – Ipomoea tricolor (Blütenfarbe: blau; Kletterhöhe: bis zu 3 m)
  • Glockenwinde (Blütenfarbe: weiß, rosa oder violett; Kletterhöhe: bis zu 3,5 m)
  • Clematis (Blütenfarbe: weiß, rot, rosa, blau, violett; Kletterhöhe: bis zu 2,5 m)

 Weitere Kletterpflanzen für Balkone findet Ihr im Balkonpflanzen-Lexikon.


Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen