Balkonpflanzen besser online kaufen?

Balkonpflanzen bestellen

Wo kauft man Balkonpflanzen am besten?

Zeitpunkt: Bereits ab April werden Balkonpflanzen in Super-, Baumärkten und Gartencentern angeboten. Dies ist natürlich zu früh um sich einzudecken, da die meisten Pflanzen keinen Frost vertragen und erst nach den Eisheiligen Mitte Mai auf den Balkon gepflanzt werden sollten. Pflanzt man diese früher, muss der Wetterbericht genau verfolgt werden, da die Pflanzen, sofern (Nacht)Frost droht wieder in die Wohnung müssen. Dies ist sehr umständlich, wenn diese bereits in den Balkonkasten gepflanzt wurden. Alternativ kann man die Pflanzen mit Vlies, einer alten Decke o.ä. abdecken, um sie vor dem Frost zu schützen, das klappt aber nicht immer. Insgesamt macht eine zu frühe Bepflanzung also wenig Sinn, zumal die Balkonpflanzen in der kühlen Jahreszeit auch nur langsam wachsen und man so kaum eine frühere Blüte hat, wenn man bereits vor den Eisheiligen pflanzt. Im Zweifel sind die Pflanzen zu der Jahreszeit im Gewächshaus des Produzenten besser aufgehoben.

Im Versandhandel werden Balkonpflanzen zumeist erst ab Mitte Mai ausgeliefert, was genau der richtige Zeitpunkt ist, da diese dann sofort eingepflanzt werden können. Entscheidet man sich für den Kauf im Ladengeschäft, sollte dieser auch erst ab Mitte Mai erfolgen.

Auswahl: Die Auswahl beim Händler vor Ort ist zumeist sehr übersichtlich. Es gibt zwei Sorten Geranien, drei Sorten Petunien, bunte Zauberglöckchen und ein paar Fuchsien. Somit beschränkt sich die Auswahl auf das, was gerade angeboten wird, und wir können uns nicht die Pflanzen aussuchen, die uns am besten gefallen oder für die Lichtverhältnisse auf unserem Balkon ideal sind. Zudem passen auch nicht alle Pflanzen zueinander. Es muss darauf geachtet werden, dass diese vom Wuchs gut harmonieren und sich nicht gegenseitig bedrängen.

Online (z.B. bei uns im Shop) findet Ihr eine riesige Auswahl. Über 25 verschiedene Petunien, mehr als 20 Geranien und 35 unterschiedliche Kletterpflanzen in allen Farben und Größen kann wohl kaum ein Fachhändler bieten. Darüber hinaus haben wir 20 fertig zusammen gestellte Balkonpflanzensets, die Balkonpflanzen enthalten, die von Wuchs und Blüte perfekt aufeinander abgestimmt sind und die Balkonbepflanzung so denkbar einfach machen.

Informationen und Beratung: Im Internet werden zu den Pflanzen umfangreiche Informationen angeboten. Neben nützlichen Pflanz- und Pflegetipps für Balkonpflanzen gibt es auch viele Bilder, die sehr hilfreich sind um sich vorzustellen, wie der bepflanzte Balkonkasten später aussieht und welche Pflanzen schön kombiniert werden können. Solche detaillierten Informationen erhält man in Super- und Baumärkten nicht. In unserem Balkonpflanzen Lexikon stellen wir über 70 Balkonpflanzen detailliert vor.

Qualität: Gute Qualität kann man sowohl online als auch im Handel erwarten. Achten Sie darauf, dass die Erde schön feucht ist und die Pflanze gesund aussieht. Im Besonderen, wenn die Balkonpflanze schon länger im Baummarkt steht, sollte diese genug Licht bekommen haben. Häufig stehen die Pflanzen in Metall-Regalen auf Rollen, so genannten CC Containern, auf denen diese bereits angeliefert wurden. Werden diese nicht schnell abverkauft, erhalten die Pflanzen nur wenig Licht. Nach ein paar Tagen beginnen diese dann zu schwächeln. Frage einfach mal nach, wann die Pflanzen angeliefert wurden. Je kürzer und schneller der Weg aus dem Gewächshaus auf den Balkon ist, desto besser. Bei großen Pflanzenversendern wird die Ware morgens angeliefert, in Spezial-Kartons verpackt, abends versendet und erreicht schon 24 Stunden später den Kunden.

Comments are closed.