Balkonbepflanzung – die richtigen Pflanzen für den Balkon

Pflanzen für den Balkon

Für den Erfolg und die Freude an der Balkonbepflanzung ist die Auswahl der richtigen Pflanzen entscheident. Daher möchte ich diesem grundlegenden Thema ein paar Artikel widmen. Für die richtige Auswahl sind durch Art des Balkons vorgegebene Parameter entscheidend, aber auch Möglichkeiten und Zielsetzung des Balkon-Gärtners sind wichtig.

Balkonbepflanzung - Auswahl der richtigen Balkonpflanzen

Die Qual der Wahl – es gibt viele unterschiedliche Balkonpflanzen, aber welche sind die Richtigen für mich?

Standort bei der Balkonbepflanzung beachten

Die Gegebenheiten für die Balkonbepflanzung sind einfach zu bestimmen. Hier geht es in erster Linie um die Frage, wie die Lichtverhältnisse auf dem zu bepflanzenden Balkon sind. Ist der Balkon schattig oder eher sonnig und heiß? Je nachdem sind unterschiedliche Pflanzen geeignet, die mit diesen Gegebenheiten am besten zurecht kommen.

Jedoch sollte man das nicht allzu dogmatisch sehen. Viele Pflanzen, die für die Sonne bestimmt sind, wachsen auch im Halbschatten gut und andersherum. Es ist manchmal überraschend, wie groß die Toleranzen der Balkonpflanzen bezüglich der Lichtverhältnisse sind. Trotzdem sollte man bei der Balkonbepflanzung ein wenig darauf achten, denn je größer die Übereinstimmung zwischen Thorie und Praxis, desto besser gedeihen und desto üppiger blühen die Pflanzen.

Wichtig ist bei der Balkonbepflanzung auch die Überlegung, wie viel Platz Ihr habt, bzw. wie viel Platz des Balkons Ihr an die Pflanzen abtreten möchtet. Ihr habt viele Möglichkeiten, von den klassischen am Geländer befestigten Balkonkästen über an der Wand oder der Decke hängende Pflanzgefäße, bis hin zu üppigen Blumentöpfen, die auf dem Balkon selbst stehen.

Zielsetzung bei der Balkonbepflanzung

Zudem solltet Ihr Euch über die Zielsetzung der Balkonbepflanzung Gedanken machen. Möchten Ihr in erster Linie Blumen anpflanzen, die Euch mit schönen Blüten erfreuen, oder sollen die Balkonpflanzen möglichst dicht stehen und immergrün sein, da sie auch als Sichtschutz dienen? Auch ein umfangreicher Kräutergarten für unsere Sterneköche lässt sich auf vielen Balkonen problemlos umsetzen.

Aufwand für die Pflege der Balkonbepflanzung

Die Dritte Frage, die Ihr Euch bei der Balkonbepflanzung stellen solltet, ist Eure eigene Möglichkeit und Bereitschaft, Zeit für Pflege und Hege aufzuwenden. Wie oft wollt Ihr gießen, wollt Ihr auf genaue Düngeanleitungen achten, seid Ihr bereit, die Pflanzen ständig anzubinden und eventuell zu schneiden oder gegen Schädlinge zu behandeln? Habt Ihr die Möglichkeit nicht winterharte Pflanzen beispielsweise im Keller zu überwintern? Oder möchtet Ihr lieber pflegeleichte Pflanzen, die einfach schön aussehen und es auch verzeihen, wenn einmal zu spät gegossen wird?

Es lohnt sich, hierüber vor dem Einkauf der Balkonpflanzen und Balkonkästen ein paar Gedanken zu machen, damit die Pflanzen gut gedeihen und Freude machen. Dies ist schließlich das Wichtigste.

In weiteren Artikeln werde ich auf die einzelnen Fragen der Balkonbepflanzung eingehen und konkrete Beispiele für sinnvolle Bepflanzungen unter unterschiedlichen Vorraussetzungen machen.

Viele Balkonpflanzen für den Blumenkasten findet Ihr im Balkonpflanzen-Lexikon.


Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen