Blumenkästen mit Wasserspeicher

Balkonkästen mit Wasserstandsanzeige und Wasserspeicher

Der vorausschauende Balkonbesitzer pflanzt seine Balkonpflanzen bereits im Frühjahr in Balkonkästen mit Wasserspeicher, wenn er weiß, dass er im Sommer in den wohlverdienten Urlaub fliegt und sich deshalb nicht um seine Pflanzen kümmern kann. Es gibt viel Modelle dieser wasserspeichernden Balkonkästen, das Prinzip ist jedoch bei allen sehr ähnlich.

Wasserspeichernde Balkonkästen

Wasserspeichernde Balkonkästen versorgen die Balkonpflanzen über einen gewissen Zeitraum mit ausreichend Wasser.

Das äußere Gefäß dient zumeist als Wasserspeicher, das mehrere Liter Wasser aufnehmen kann. In diesem äußeren Behälter befindet sich ein weiteres Gefäß, in das die Blumen gepflanzt werden. Damit die Balkonpflanzen nicht im Wasser stehen, und es dadurch zur Staunässe kommt, befinden sich am Boden des innere Behälters Abstandhalter, durch die ein Holraum gebildet wird, in dem sich das Wasser befindet. Durch das so gebildete Wasserreservoir werden die Pflanzen mit ausreichend Flüssigkeit versorgt.

Sind die Balkonpflanzen erstmal in den Balkonkasten gepflanzt und sind die beiden Behälter ineinander gesteckt, ist es sehr schwer den aktuellen Wasserstand zu überprüfen. Aus diesem Grund werden die meisten wasserspeichernden Balkonkästen mit einem Wasserstandsanzeiger geliefert. Auf diesem kann man genau ablesen, wie viel Wasser den Pflanzen noch zur Verfügung steht und wann das nächste Mal gegossen werden muss.

ACHTUNG: Kurz nach dem Bepflanzen der Blumenkästen, ist das Wurzelwerk der Balkonpflanzen noch nicht stark genug ausgeprägt, so dass sie den benötigten Wasserbedarf noch nicht aus dem Vorratsreservoir ziehen können. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig kurz nach der Bepflanzung der Blumenkästen darauf zu achten, dass die Erde ausreichend befeuchtet ist. Dabei ist ein direktes begießen der Erde notwendig, um die benötigte Feuchtigkeit sicher zu stellen.  Die ausschließliche Verwendung des Einfüllschachtes, den die meisten wasserspeichernden Balkonkästen haben, sollte zu Beginn vermieden werden.

Wie bereits erwähnt gibt es viele verschiedene Balkonkästen, die einen integrierten Wasserspeicher haben. Ich kann leider nicht auf alle eingehen, aber folgend möchte ich zwei sehr beliebte vorstellen.

myBOX von EMSA

Mit dem myBoy-System von EMSA könnt Ihr Eure Blumekästen ganz nach Euren Wünschen zusammenstellen. Nachdem Ihr Euch für eine Größe entschieden habt, könnt Ihr die Farbe des Kastens und des Rahmens individuell zusammenstellen. Leider ist der Kasten nicht ganz günstig. Die myBox in vielen unterschiedlichen Farbkombinationen könnt Ihr z.B. im Balkon-Oase Shop oder bei amazon bestellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lechuza Balkonkästen

Auch die Balkonkästen von Lechuza sind nicht sehr günstig, aber die Qualität kann ich aus eigener Erfahrung empfehlen. Zudem ist das automatische Bewässerungssystem sehr ausgereift. Lechuza Balkonkästen findet Ihr z.B. hier.

Lechuza-Balkonkästen

Lechuza-Balkonkästen

 

 

 

 

 

AQUA Andalucia

Der AQUA Andalucia ist ein Balkonkasten mit einem großen Erdvolumen. Dieses wirkt sich sehr positiv aus das Wachstum der Balkonpflanzen aus. Zudem wird es dadurch möglich in zwei Reihen zu pflanzen. Den AQUA Andalucia gibt es in den drei größen 60 cm, 80 cm und 100 cm. Kaufen könnt Ihr den Kasten z.B. im Balkon-Oase Onlineshop.

Balkonkasten AQUA Andalucia terracotta

 

 

 

 

 AQUA Toscana

Der Blumenkasten AQUA Toscana hat einen Wasserspeicher und einen Wasserstandsanzeiger. Im Vergleich zu den bereits vorgestellten Balkonkästen ist der AQUA Toscana relativ günstig. Er wird in den Größen 60 cm, 80 cm und 100 cm angeboten. Ihr könnt Ihn z.B. im Balkon-Oase Onlineshop.

Blumenkasten AQUA Toscana anthrazit

Balkonkasten AQUA Toscana terracotta

 

 

 

 

Weitere Bewässerungssysteme für den Balkon
– Bewässerungssystem für den Balkon selber bauen – Part 1
– Bewässerungssystem für den Balkon selber bauen – Part 2
– Bewässerungssystem für den Balkon selber bauen – Part 3
– Bewässerungskegel für Balkonpflanzen

Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen