Dill – für den Kräutergarten im Balkonkasten

Dill (Anethum graveolens)

Dill im Blumenkasten,balkon,kräuter,kräutergarten balkon

Dill kann auch auf dem Balkon im Balkonkasten gepflanzt werden.

Dill, auch Gurkenkraut genannt, ist eine weit verbreitete Gewürzpflanze, welche ursprünglich aus Vorderasien stammt, heute aber weltweit genutzt wird. Markant sind der Geruch und die dünnen verzweigten Blätter der Pflanze. Sie wird für viele Fischgerichte und Salate in der Küche verwendet.

Dill kann grundsätzlich auch auf dem Balkon gepflanzt werden, jedoch ist es ein wenig Glückssache, ob dieser gedeiht. Ein altes Gärtnersprichwort besagt: „Dill macht was er will“. Dieses ist nicht ganz unbegründet, schließlich ist es auch für erfahrene Gärtner nicht immer nachvollziehbar, warum er jetzt an einer Stelle gut gedeiht und an anderen gar nicht wachsen will. Trotzdem ist es einen Versuch wert, Dill als Balkonpflanze im Balkonkasten mit anderen Kräutern anzupflanzen. Von den Anforderungen passt er gut in einen Blumenkasten mit anderen Kräutern wie Schnittlauch, Petersilie und Basilikum.

Standort: Dill wächst am besten an sonnigen und halbschattigen Standorten auf dem Balkon. Die Erde sollte sehr schwer und humusreich sein und das Wasser gut halten, jedoch darf keine Staunässe auftreten.

Pflege: Dill muss gewissenhaft gegossen werden. Die Erde muss stets feucht sein und darf keinesfalls komplett austrocknen. Düngen ist nur in sehr geringen Dosen nötig. Einmal pro Monat einen kleinen Schuss Flüssigdünger im Gießwasser reicht völlig aus, bei guter Erde im Balkonkasten kann hierauf sogar verzichtet werden. Geerntet werden kann die gesamte warme Jahreszeit.

Dill ist einjährig und kann nicht überwintert werden, jedoch kann er mit Samen, welche er im Spätsommer/Herbst ausbildet einfach wieder ausgesäht werden. Hiermit kann man auch schon im Februar/März auf der Fensterbank beginnen.

  • Blütenfarbe: gelb
  • Blütezeit: Juli bis August
  • Größe: 30 bis 80 cm
  • Standort: Sonne, Halbschatten
  • Wasserbedarf: hoch
  • Düngebedarf: mittel
  • Winterhart: nein
  • Mehrjährig: nein

Viele weitere Kräuter für den Balkon findet Ihr in unserem Balkonpflanzen-Lexikon.


Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen