Gold-Zweizahn – goldgelbe Balkonpflanze

Gold-Zweizahn (Bidens ferulifolia)

Der Gold-Zweizahn hat schöne goldgelbe Blüten.

Der Gold-Zweizahn hat schöne goldgelbe Blüten, die jeden Balkon zum strahlen bringen.

Der Zweizahn (Bidens) gehört zu der Familie der Korbblüter und umfasst mehr als 200 Sorten. Einige wenige Sorten der Zweizähne sind Zierpflanzen und können auf dem Balkon kultiviert werden. Eine dieser Balkonpflanzen ist der Gold-Zweizahn, mit Sorten wie Goldmarie, Golden Star oder Compact Selection.

Der Gold-Zweizahn kommt ursprünglich aus den USA und Mexiko, wo er als unbeliebtes Unkraut angesehen wird. In unseren Breiten wird er als einjährige Balkonpflanze kultiviert, der aufgrund seines hängende Wachstums auch in Blumenampeln gepflanzt  werden kann.

Seinen Namen hat der buschig wachsende Gold-Zweizahn aufgrund seiner gezagten Früchte. Er hat eine Wuchshöhe von 50 bis 60 cm und trägt goldgelbe Blüten. Bei einginge Sorten des Gold-Zweizahns ist das Wachstum so stark, dass bereits nach wenigen Tagen nach der Pflanzung der komplette Balkonkasten überwuchert ist. Es ist deshalb ratsam auf starkwüchsige Sorten wie die Goldmarie zu verzichten und dafür auf kompakte Sorten wie z.B. Golden Star oder Compact Selection zur Bepflanzung des Balkons zurück zu greifen.

Standort:  Der Gold-Zweizahn benötigt einen hellen und sonnigen bis halbschattigen Standort. Im Halbschatten bilden sich jedoch weniger Blüten.

Pflege: Die Blumenerde solle stets feucht gehalten werden. Insbesondere in den Sommermonaten ist häufiges Gießen notwendig. Jedoch sollte Staunässe vermieden werden, da dadurch die Pflanze Schaden nehmen kann.

  • Blütenfarbe: goldgelb
  • Blütezeit: Mai bis Oktober
  • Größe: 50 bis 60 cm
  • Standort: Sonne, Halbschatten
  • Wasserbedarf: hoch
  • Düngebedarf: hoch
  • Winterhart: nein
  • Mehrjährig: nein

Viele weitere gelbe Balkonblumen findet Ihr im Balkonpflanzen-Lexikon.


Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen