Petunien – Blütenpracht für sonnige Balkone

Petunien (Petunia)

Petunien - Blütenwunder für Ihren Balkon

Petunien benötigen viel Wasser und Dünger, danken dies aber mit prächtigen Blüten.

Petunien stammen Ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Bei uns im garten verwendete Sorten sind Hybride, d.h. Kreuzungen aus unterschiedlichen Sorten. Petunien zeichnen sich durch eine besonders reichhaltige und farbige Blüten aus. Die Pflanze blüht von Mai bis zum ersten Frost. Die Petunie kann Höhe bis zu 80 cm erreichen, i.d.R. wird sie aber nur ca. 30 cm hoch. Dies ist stark abhängig von der Sorte und den Bedingungen, die die Pflanze vorfindet.

Petunien sind mit die beliebtesten Balkonpflanzen, da diese recht einfach zu pflegen sind und auf dem Balkon eine beeindruckende Blütenpracht entwickeln. Im Handel sind sehr viele Sorten erhältlich, die sich in Blütenfarbe und Wuchsart unterscheiden. Einiege eignen sich hervorragend für Blumenkästen, andere sind speziell für Blumenampeln oder Hanging-Baskets gezüchtet.

Minipetunien: kissenformiges Wachstum, kleinblütig, robust, zierlich (Beispiele: Million Bells, Zauberglöckchen,…)

Hänge Petunien: stark wuchernd, großblütig, hängendes Wachstum (Beispiele: Surfinia, Conchita, Viva, …)

Es gibt unzählige Farben, Sorten und Züchtungen, die jeden Geschmack bedienen können und auf jeden Balkon passen.

Richtige Pflege und optimaler Standort für Petunien

Der optimale Standort für Petunien: Optimal sind sehr sonnige Standorte, jedoch gedeiht die Pflanze auch im Halbschatten. Jedoch gilt die Faustregel: Je mehr Sonne, desto mehr Blüten. Daher ist der optimale Standort ein Balkon mit südlicher Ausrichtung.

Pflege der Petunien: Die Petunien benötigen viel Wasser und Dünger (am besten mit hohem Phosphorgehalt), und es empfielt sich, verblühte Blüten auszuputzen, damit neue gebildet werden. So lässt sich die Blüte über die gesamte Vegetationsphase aufrecht erhalten. Im Herbst/Winter geht die Pflanze ein. Eine Ausnahme sind hier die Surfinien, die überwintert werden können. Hierzu muss diese kräftig (bis auf ca. 15-20cm) zurückgeschnitten werden und an einem hellen, kühlen (aber frostfreien) Ort aufgestellt werden.

  • Blütenfarbe: je nach Sorte: z.B. violett, purpur, blau, weiß, gelb; es gibt auch mehrfarbige Blüten
  • Blütezeit: Mai – Oktober
  • Größe: bis zu 80 cm, jedoch eher 20 – 50 cm
  • Standort: sonnig, warm oder Halbschatten
  • Wasserbedarf: hoch
  • Düngebedarf: hoch
  • Winterhart: nein
  • Mehrjährig: nein
  • Besonderheiten: riesige Auswahl

Weitere Balkonblumen findet Ihr in unserem Balkonpflanzen-Lexikon.


Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen