Männertreu – ein toller Lückenfüller im Balkonkasten

Männertreu (Lobelia erinus)

Männertreu, welcher auch unter dem Namen Blaue Lobelie bekannt ist, kommt aus dem südlichen Afrika und ist eine schöne Balkonpflanze, die sehr gut zum Lückenfüllen in Balkonkästen zwischen anderen höher wachsende Pflanzen gesetzt werden kann. Der im Fachhandel erhältliche Männertreu erreicht zumeist nur Wuchshöhen von 15-30 cm, hängt jedoch sehr schön über den Rand des Blumenkasten herab und verdeckt diesen unter seiner schier unendlichen Zahl von blauen Blüten.

Männertreu blüht fleißg

Männertreu besticht durch unermüdliches Blühen.

Die Pflanze, die zu den Glockenblumengewächsen gehört, wächst kissenförmig bis hängend und ist daher nicht nur für Balkonkästen, sondern auch sehr gut für Blumenampeln oder Hanging Baskets geeignet.

Optimaler Standort für Männertreu: Die Blaue Lobelie gedeiht am besten auf sonnigen und warmen Balkonen, kann jedoch auch im Halbschatten  gepflanzt werden. Männertreu blüht aber umso intensiver und üppiger, je mehr Licht ihr zur Verfügung steht. Bei gutem Standort und ausreichender Pflege wächst die Pflanze sehr schnell und blüht unermüdlich von Mai/Juni bis zum ersten Frost, nach dem die Pflanze eingeht.

Pflege des Männertreu: Männerteu benötigt auf Grund des bevorzugten warmen und sonnigen Standortes an warmen Tagen viel Wasser, reagiert aber ebenso wie auf Trockenheit auch auf Staunässe sehr empfindlich. Während der Wachstums- und Blütephase sollte zudem regelmäßig (alle 1 bis 2 Wochen) mit phosphorbetonten Dünger gedüngt werden. Dies kann sehr gut mit Flüssigdünger im Gießwasser geschehen.

Sollte die Blühkraft des Männertreus über den Sommer hinweg nachlassen, kann ein Rückschnitt der Triebe um etwa ein Drittel oder die Hälfte nach der ersten Blüte neues Wachstum und neue Blütenbildung anregen. Dies führt zu einer zweiten Blüte, die bis in den Herbst hinein hält.

Die einjährige Pflanze kann nicht überwintert werden, jedoch bildet diese Samen aus, aus denen im Folgejahr recht einfach neue Pflanzen gezogen werden können. Diese benötigen zum Keimen neben ausreichend Feuchtigkeit auch Licht und sollten, wenn diese noch klein sind nur minimal gedüngt werden. Die Aussaat sollte bereits im Februar/März erfolgen, jedoch ist darauf zu achten, dass die Samen/Jungpflanzen keinen Frost abbekommen. Wer an der eigenen Anzucht Freude hat, aber kein Gewächshaus besitzt, kann dies auch gut auf der Fensterbank machen. Sobald kein Frost mehr zu erwarten ist, können die Männertreu Jungpflanzen auf den Balkon gesetzt werden.

  • Blütenfarbe: blau bis lila
  • Blütezeit: Juni-Oktober
  • Größe: 15 bis 30cm
  • Standort: Sonne, Halbschatten
  • Wasserbedarf: hoch
  • Düngebedarf: gering
  • Winterhart: nein
  • Mehrjährig: nein

Weitere einjährige Balkonpflanzen findet Ihr Balkonpflanzen-Lexikon.


Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen